wunschberuf: hebamme

2003 bin ich nach Hamburg gekommen - und geblieben.
Während meiner Ausbildung arbeitete ich im AK Harburg. Dort konnte ich vor allem im hebammengeleiteten Kreißsaal viel sehen und lernen. Danach sammelte ich Kreißsaalerfahrung in einer von Hamburgs größten und modernsten Geburtskliniken, dem UKE.
Da ich Familien umfassend und individuell begleiten will, folgte nach den Klinikjahren Anfang 2016 der Schritt in die Freiberuflichkeit mit Angeboten für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Ich möchte Paaren, die eine Familie gründen, in dieser spannenden Zeit Rat, Hilfe und Unterstützung bieten. Besonders wichtig ist mir dabei, Ihr Vertrauen in sich und Ihren Körper zu stärken und Schwangerschaft und Geburt als gesunde und natürliche Prozesse zu verstehen.

Zusatzqualifikationen

  • Traditionelle Hebammenkunst THK (2019)
  • Akupunktur (2016)
  • Taping (2016)
  • Schwangeren- und Wochenbettmassage (2016, 2019)